116. Stiftungsfest

Nach 2 Jahren cornabedingtem Ausfall konnte endlich wieder gefeiert werden.

Eine große Kaffeetafel, viele Ehrungen von langjährigen Mitgliedern, Kinderbetreuung auf dem Bürgerhausplatz und einer Präsentation über die internationale Arbeit des Kolpingwerkes, bildeten den Rahmen des 116. Gründungsfestes.

Der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Christoph Gilbert bedankte sich bei insgesamt 12 Mitgliedern, die jeweils seit 25, 50, und 60 Jahren das Vereinsleben mit insgesamt 555 Zugehörigkeitsjahren mitgetragen und mitgestaltet haben. Den Jubilaren wurden neben wertschätzenden Worten und Anekdoten eine Urkunde, sowie ein Geschenk für das leibliche und seelische Wohl überreicht.

Frau Sigrid Stapel aus dem internationalen Kolpingwerk in Köln, die eigens zu unserem Stiftungsfest angereist war, präsentierte in eindrucksvoller Weise das soziale und solidarische Engagement der Kolpingmitglieder auf der ganzen Welt. Zur Zeit gibt es weltweit ca. 400.000 Kolpingmitglieder in 60 Ländern und 9.000 Kolpingsfamilien. Ganz besonders hob Frau Stapel die Unterstützung der weltweiten Kolpinggemeinschaft für den ukrainischen Nationalverband zur Linderung der Kriegsauswirkungen hervor. Sehr beeindruckend war auch die Geldspende des ärmsten Nationalverbands aus Afrika für die betroffenen Menschen der Flutkatastrophe des Ahrtales im vergangenen Jahr.In gemütlicher Runde, bei vielen schönen Gesprächen, sowie durch Spiel und Spaß beglückte Kinder klang das Fest aus.

 

"KOLPING ist mir heilig!"

Mach mit!

 

Pandemiebedingt keine große Romwallfahrt im Oktober 2022

Liebe Kolpingsfreunde im Bistum Fulda,
tief enttäuscht haben wir letzte Woche erfahren müssen, dass Kolping International pandemiebedingt die für Oktober geplante Große Internationale Romwallfahrt abgesagt hat. Viele von uns haben sich schon sehr lange darauf gefreut und wir alle brauchen wieder dringend ein Gemeinschaftserlebnis voller Kolpingspirit. Zu den Gründen der Absage findet Ihr anbei eine Videobotschaft von Generalpräses Msgr. Christoph Huber https://youtu.be/ovUiFtFAG6E und ein Schreiben des Generalvorstands.

Die Reisebegleiter, die bei der Romwallfahrt des Diözesanverbandes Fulda jeweils eine Gruppe betreuen wollten und die Diözesangeschäftsstelle sind aber bereits dabei, ein kleines, aber feines Alternativangebot für die Zeit von Donnerstag, 27.10.2022 bis Sonntag, 30.10.2022 zusammenzustellen.

Wir bitten Euch, nach wie vor, diesen Zeitraum freizuhalten. Save the date! Sobald wir Näheres wissen, werden wir Euch informieren.

Mit einem herzlichen Treu Kolping grüßt
Kolpingwerk Diözesanverband Fulda e.V.

www.kolping-fulda.de

 
 
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

Vorstandsmitglieder nach der Wahl während der Mitgliederversammlung 2021


Vorsitzender

Christoph Gilbert, Rhönstr. 81, 36115 Ehrenberg-W´s

Tel. 06683 286007

Stellvertreter
Thomas Grösch, Am Gartenpfad 16, 36115 Ehrenberg
Tel. 0175 3542591


Kassiererin: Natalie Albrecht
Schriftführer: Stefan Trapp
Präses: Pfr. Dr. Heinrich Maicher

Weitere Mitglieder im Vorstand, zuständig für:
Vertreterin der Kolpingjugend: Alena Herget

Beauftragte für Jugendarbeit: Julia Bischof

Bildungsarbeit: Michael Ziegler

Familienarbeit Linda Keidel
Seniorenarbeit: Burkhard Gilbert
Brauchtumspflege: Christof Grösch

Katholische Kirchengemeinde

St. Michael • Wüstensachsen


An der Kirche 1 

36115 Ehrenberg

 





Telefon: 06683 / 225

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 15.00 - 18.00 Uhr

Freitag: 09.00 - 11.00 Uhr

Karte
 



© St. Michael, Wüstensachsen 

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Michael • Wüstensachsen


An der Kirche 1 

36115 Ehrenberg




Telefon: 06683 / 225

Fax: 06683 / 917958



© St. Michael, Wüstensachsen