Ziel des Glaubenskurses

Der vorliegende Glaubenskurs «Vater unser – Leben im Reich Gottes» gibt einerseits eine katechetische Einführung und möchte andererseits das innere Erleben des Gebetes Jesu eröffnen. Er will mithelfen, den guten Gott Jesu zu erfahren, um so neu und vertiefter beten und glauben zu können. Dabei wird auf den Inhalt der einzelnen Bitten eingegangen und werden Hinweise gegeben, wie diese im Alltag fruchtbar angewendet werden können. Ein vertieftes Hineinwachsen in das Vaterunser-Gebet wird nicht ohne Folgen bleiben. Eine willkommene Auswirkung wäre eine neue Freude am Evangelium und am Volk Gottes.
Im Kurs werden weitere Ziele angestrebt, die man stichwortartig wie folgt umschreiben kann:
– Erleben, dass die Frohbotschaft unser Leben zu wandeln vermag;
– Befreiung von belastenden Vergangenheitserfahrungen;
– Lernen, über den eigenen Glauben oder Unglauben zu sprechen;
– Sich in das Gebet – als eine Zeit der «Zweisamkeit» mit Gott – einüben
und es als Kraftquelle für das tägliche Leben neu entdecken;
– Heilung unseres Gottesbildes und damit verbunden der Elternbeziehung;
– Die christliche Zukunftshoffnung kennen lernen;
– ...
Aus: Leo Tanner, E0.1 Einführung zum Glaubenskurs, in: Leo Tanner, Urban Camenzid, Vater unser, Referentenunterlagen zum Glaubenskurs, DVD, WeG Verlag 2012